Mag. Inge Scholz-Strasser
 

Vorstandsvorsitzende der Sigmund Freud Privatstiftung und
Direktorin des Sigmund Freud Museums Wien

Seit 2003 ist Inge Scholz-Strasser Vorstandsvorsitzende der Sigmund Freud Privatstiftung und seit 1996 Direktorin des Sigmund Freud Museums Wien, das sie als wissenschaftliche Geschäftsführerin leitet.

Während ihrer Direktion wurden die Praxis und Privatwohnung Sigmund Freuds in der Berggasse 19 architektonisch neu gestaltet und museal ausgebaut. Die Privatstiftung mit dem Museum, dem Archiv sowie der größten Studienbibliothek zur Psychoanalyse in Europa wurde um ein wissenschaftliches Zentrum für interdisziplinäre Forschung erweitert. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Kooperationen initiierte Inge Scholz-Strasser das Freud-Fulbright-Forschungsstipendium zur Förderung wissenschaftlichen Austausches. 1989 gründete sie die "The Sigmund Freud Museum Contemporary Art Collection", eine internationale Kunstsammlung mit Themenschwerpunkt Psychoanalyse.

Die Kernziele ihrer Tätigkeit als Vorstandsvorsitzende sind die finanzielle und organisatorische Absicherung der Sigmund Freud Privatstiftung, die räumliche Erweiterung und Neugestaltung des Sigmund Freud Museums sowie die Intensivierung der internationalen Wissenschaftsprojekte und Kulturkooperationen. Von besonderer Bedeutung ist die Positionierung des Hauses Berggasse 19 als internationaler Treffpunkt und offenes Diskussionsforum für Wissenschaftler, Künstler und Kulturschaffende. 2003/2004 initiierte sie wechselnde Installationen zeitgenössischer Künstler im Rahmen der Installationsreihe "A View from Outside", die 2005 forgesetzt wird.

Inge Scholz-Strasser hat viele Beiträge zur Biografie Freuds und zu angewandten Aspekten der Psychoanalyse verfasst. Sie ist Herausgeberin deutsch- und englischsprachiger Publikationen zur Geschichte der Psychoanalyse und hat zahlreiche Ausstellungen kuratiert. Ihre organisatorischen Schwerpunkte liegen im internationalen Wissenschafts- und Museumsmanagement sowie im Fundraising für Kulturinstitutionen.

Inge Scholz-Strasser studierte Geschichte und Philosophie, lebt in Wien und ist derzeit:
- Generalsekretärin des Vereins der Freunde des Sigmund Freud Museums Wien (seit 1991)
- Mitglied des Aufsichtsrates der Wiener Volksoper (seit 1999)
- Stellvertretende Vorsitzende des Universitätsrates der Akademie der bildenden Künste Wien; von 2003 - 2004 Vorsitzende
- Honorary Trustee of the Freud Archives New York (seit 2003).

Weitere Informationen zur Sigmund Freud Privatstiftung und zum gleichnamigen Museum finden Sie unter der Rubrik Pressetexte.