Freud war schon lange nicht mehr hier. Über Hinterlassenschaften

Vortrag von Peter Geimer

 

Donnerstag, 1. März 2018, 20 Uhr, Sigmund Freud Museum, Lounge

Eintritt frei, um Anmeldung wird untenstehend gebeten
 

Museen wie das Sigmund Freud Museum zeigen ein Ensemble aus Dokumenten, Fotografien und Objekten, die ein anschauliches Bild der Persönlichkeit vermitteln, die in den ehemaligen Wohnräumen einmal gelebt hat. Die Dokumente und Fotografien sind lehrreich und informativ – aber wie verhält es sich mit den zurück gebliebenen Alltagsgegenständen des berühmten Verstorbenen, die man aufbewahrt, in Vitrinen versetzt und beleuchtet? Lernt man etwas aus ihrem Anblick? Wieso soll ein Spazierstock, ein Hut, ein Füllfederhalter bedeutend sein, nur weil eine bedeutende Person diese Dinge besessen hat? Liegt die Bedeutung dieser profanen Reliquien in ihnen selbst? Oder wird sie ihnen lediglich von außen zugeschrieben? Diesen Fragen geht der Vortrag nach und bezieht dabei auch Überlegungen von Literaten, Museumsforschern, Soziologen und Kunsthistorikern ein. – Wer oder was redet in den Hinterlassenschaften? Oder bleiben sie abweisend und stumm?
 
Peter Geimer ist Professor für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und Ko-Direktor der Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik", zuvor war er an der Universität Bielefeld, der ETH Zürich und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin tätig. Seine Veröffentlichungen beschäftigen sich mit Fragen der Darstellbarkeit des Vergangenen, mit Historienmalerei und Historienfilm sowie mit der Geschichte und Theorie der Fotografie. Letzte Buchveröffentlichungen: Derrida ist nicht zu Hause. Begegnungen mit Abwesenden. Mit einem Nachwort von Marcel Beyer, Hamburg 2013; Bilder aus Versehen. Eine Geschichte fotografischer Erscheinungen, Hamburg: 2010; Theorien der Fotografie, Hamburg 2009 (5. Aufl. 2017)
 
 
Eine Veranstaltung aus dem Rahmenprogramm zur Ausstellung:

„Der Wohnung geht es gut“. Die Freuds in der Berggasse 19

Sonderausstellung im Sigmund Freud Museum
Bis 15. März 2018
 
 
Foto: Ausstellungsansicht (Spielebox Sigmund Freuds vor Foto von Edmund Engelman aus 1938) (c) Oliver Ottenschlaeger, Sigmund Freud Privatstiftung
 
 
      
 

Anmeldung:

Zurück

Currently open!

Täglich geöffnet (Montag - Sonntag)
10:00 - 18:00 Uhr

Kommende Events
Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
« Mai    
Anreise

Adresse:

Berggasse 19
1090 Wien

U-Bahn:

U2 Schottentor, U4 Roßauer Lände

Straßenbahn

D Schlickgasse, 37, 38, 40, 41, 42 Schwarzspanierstraße

Bus:

40 A Berggasse

Kommende Events
Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
« Mai    
Currently open!

Täglich geöffnet (Montag - Sonntag)
10:00 - 18:00 Uhr

Anreise

Adresse:

Berggasse 19
1090 Wien

U-Bahn:

U2 Schottentor, U4 Roßauer Lände

Straßenbahn

D Schlickgasse, 37, 38, 40, 41, 42 Schwarzspanierstraße

Bus:

40 A Berggasse