Sigmund Freud 1920 in Den Haag (c) Sigmund Freud Privatstiftung
  • Event

Auf Sigmund Freuds Spuren

18. Juli 2020, 15:30–17:30 Uhr

Ein Rundgang durch „Freuds Wien“ (in deutscher Sprache)

Unsere langjährige Kollegin und zertifizierte Fremdenführerin Claudia Muchitsch führt Sie auf Sigmund Freuds Spuren durch Wien. Da unser Museum umbaubedingt erst im Spätsommer wieder öffnen kann, erhalten Sie im Rahmen dieses Stadtrundgangs einen Gutschein für Ihren Besuch im neu renovierten und erweiterten Sigmund Freud Museum, den Sie nach der Wiedereröffnung jederzeit einlösen können!
 
Monika Pessler und Daniela Finzi, 2020 (c) Sigmund Freud Privatstiftung
Monika Pessler und Daniela Finzi, 2020 (c) Sigmund Freud Privatstiftung

Happy Birthday Sigmund Freud!

Grüße aus dem Sigmund Freud Museum

Anlässlich Sigmund Freuds Geburtstag am 6. Mai gratulieren Direktorin Monika Pessler und die wissenschaftliche Leiterin Daniela Finzi mit einem Videogruß

Freud mit Tochter Sophie, um 1912, Foto Max Halberstadt (c) Sigmund Freud Copyrights
Freud mit Tochter Sophie, um 1912, Foto Max Halberstadt (c) Sigmund Freud Copyrights

Die Spanische Grippe, Covid-19 und Sigmund Freud

Was können wir aus der Geschichte lernen?

1920 - genau 100 Jahre vor Ausbruch der Corona-Pandemie - starb Freuds Tochter Sophie an der Spanischen Grippe, die gegen Ende des Ersten Weltkriegs Millionen Menschenleben forderte.

Ein Text von Jeanne Wolff Bernstein, Vorsitzende des Beirats der Sigmund Freud Privatstiftung

John Baldessari (1931 – 2020)

Wir beklagen den Verlust des bedeutenden Konzeptkünstlers John Baldessari, dessen umfassendes Œuvre den Verlauf der Kunstgeschichte ab den 1960er/1970er Jahren nachhaltig beeinflußte. Baldessari verstarb am 2. Jänner im Alter von 88 Jahren in Venice, Kalifornien.

Carlo Strenger (1958 – 2019)

Die Sigmund Freud Privatstiftung trauert um Carlo Strenger.