SIGMUND FREUD THEMEN

RAUCHEN

Freud mit Zigarre
"Ich begann mit 24 Jahren zu rauchen, zuerst Cigaretten, bald aber ausschließlich Cigarren, rauche auch noch heute (72 J.) und schränke mich in diesem Genuß sehr ungern ein. Zwischen 30 und 40 Jahren mußte ich das Rauchen durch 1 Jahre aufgeben wegen Herzstörungen, die vielleicht Nikotinwirkung, wahrscheinlich aber Folge einer Influenza waren. Seither bin ich meiner Gewohnheit oder meinem Laster treu geblieben und meine, daß ich der Cigarre eine große Steigerung meiner Arbeitsfähigkeit und eine Erleichterung meiner Selbstbeherrschung zu danken habe. Vorbild war mir mein Vater, der ein starker Raucher war und bis in sein 81stes Lebensjahr blieb."

(SF-Victor R. Rubens 12.2.1929)