SIGMUND FREUD CHRONOLOGIE

In Luzern findet der 13.Internationale Psychoanalytische Kongreß statt. Zahlreiche deutsche Analytiker hatten zu diesem Zeitpunkt bereits den Weg in die Emigration antreten müssen.
Freud beginnt die Arbeit am Mann Moses, einer Studie über die Ursprünge des Judentums und des Antisemitismus.
 Moses
Freud erwirbt ägyptische und orientalische Antiquitäten, darunter auch eine Buddha-Figur.
 Buddha Antike
Die Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse erscheinen mit einer neuen Einleitung von Freud auf Hebräisch.