SIGMUND FREUD CHRONOLOGIE

Der Internationale Psychoanalytische Verlag wird in Wien aus den Geldern der Stiftung von Anton von Freund gegründet. Zum ersten Leiter des neuen Unternehmens ernennt Freud seinen engsten Mitarbeiter Otto Rank. Bis zu seiner Emigration wird Freud alle seine Werke in diesem von ihm gegründeten Verlag veröffentlichen.
Otto Rank
Otto Rank
Freud schreibt den Entwurf zu seinen Schriften Jenseits des Lustprinzips und Massenpsychologie und Ich Analyse.
Der erste Amerikaner beginnt in Wien seine Analyse bei Freud. In den folgenden Jahren bestreitet Freud seinen Lebensunterhalt hauptsächlich aus jenen Geldern, die ausländische Patienten für ihre Analyse zahlen.
Während er an Jenseits des Lustprinzips arbeitet, liest Freud zum ersten Mal Arthur Schopenhauer.
„Ich habe mir jetzt als Altenteil das Thema des Todes ausgewählt, bin über eine merkwürdige Idee von den Trieben aus gestolpert und muß jetzt allerlei lesen, was dazu gehört, z.B. zum ersten Mal Schopenhauer. Ich lese aber nicht gerne." (SF-Lou Andreas Salomé 1.18.1919)
Freud erhält den Titel eines "ordentlichen Professors".
Seine Studie Das Unheimliche erscheint.