SIGMUND FREUD CHRONOLOGIE

Gründung der psychoanalytischen Zeitschrift Imago.
Nach dem Konflikt mit Wilhelm Stekel über die Besetzung der Redaktion des seit 1911 bestehenden Zentralblatt für Psychoanalyse gründen Hanns Sachs und Otto Rank gemeinsam mit Sigmund Freud eine psychoanalytische Zeitschrift, die sich der interdisziplinären Erforschung des Seelenlebens widmen soll. Wilhelm Stekel tritt als Folge dieses Konfliktes aus der Wiener Psychoanalytischen Bewegung aus.
Wilhelm Stekel
Wilhelm Stekel (1868-1940)
Angesichts der vorangegangenen Abfallsbewegungen und Aufsplitterungen der Psychoanalyse schließen sich der innerste Mitarbeiterkreis auf Intiative von Ernest Jones um Freud zu einem "Geheimen Komitee" zusammen. Die Gruppe sollte "sich aus den besten und zuverlässigsten unserer Männer zusammensetz[en], um für die Weiterentwicklung der Psychoanalyse zu sorgen und die Sache gegen Persönlichkeiten und Zwischenfälle zu verteidigen, wenn ich nicht mehr bin", beschreibt Freud als Zielsetzung dieses Rates.
In diesem Jahr erscheinen Zur Dynamik der Übertragung, Über die allgemeinsten Erniedrigungen des Liebeslebens und Ratschläge für den Arzt bei der psychoanalytischen Behandlung.