SIGMUND FREUD CHRONOLOGIE

 

Sigismund Freud wird am 6. Mai in Freiberg, Mähren (Tschechien) geboren.
Geburtshaus
Geburtshaus Sigmund Freuds, Pribor
Seine Eltern, der Kaufmann Jakob (1815-1896) und Amalia Freud (1835-1930), geborene Nathanson haben im Jahr zuvor geheiratet. Freud wird als erster Sohn dieser Ehe geboren, zwei erwachsene Söhne aus der ersten Ehe seines Vaters, Emanuel und Philipp, leben ebenfalls mit der Familie. Die Kinder von Emanuel werden Freuds erste Spielgefährten in Freiberg.
Familienportrait
Ölbild der Geschwister Freud
1857 wird ein jüngerer Bruder, Julius, geboren, der wie sich Freud später erinnert, seine Eifersucht und Todeswünsche erregt. Der jüngere Bruder stirbt bereits nach wenigen Monaten - ein Ereignis, das bei Freud Schuldgefühle hinterläßt. Rückblickend sieht er in dieser Beziehung zu seinem Bruder Julius ein Grundelement für seine neurotischen Verhaltensweisen in allen seinen späteren Freundschaften angelegt.
1858 wird eine Schwester, Anna, geboren.