Objekt des Monats: Oktober

Pier Paolo Calzolari, Avido, 1968

 
 
Pier Paolo Calzolari wurde 1943 in Bologna geboren. Er studierte an der Akademie der Schönen Künste in Urbino. Seit 1967 ist er als unabhängiger Künstler tätig und unterrichtete als Professor für Malerei 1966 bis 1970 sowie 2002 bis 2003 an der Accademia di Belli Arti in Urbino. Derzeit lebt und arbeitet Calzolari in Lissabon, Portugal.

Der Künstler gilt als Vertreter der Arte Povera, die sich in den 1960ern etablierte. Bei dieser Form der Objektkunst kommen vorwiegend karge Materialien wie Erde, Holz oder Stroh, aber auch Gegenstände wie etwa Neonröhren zum Einsatz. Ziel ist es, die poetische Komplexität und kreative Ausstrahlungskraft der verwendeten Dinge zu nutzen, um auf vergessene Zusammenhänge zu verweisen.

Das blau leuchtende Neonschriftbild Avido, Italienisch für „Begierde“, ist der in das Kunstwerk als Teil des Ganzen eingefügte Titel und kontrastiert als lebendige Kraft mit den auf dem geschlossenen Ledergürtel klebenden Salzkörnern, denen ein erstarrendes Moment innewohnt. Ins Zentrum des Spannungsfeldes von Begierde und Ironie – das lateinische sal sowie das italienische sale bedeuten auch Witz – rücken Macht, aber auch Machtlosigkeit, die sich in Form des Gürtels manifestieren. Die Bedeutung des Lederteils basiert auf zwei Extremen: Derjenige, der den Ledergürtel trägt, kann buchstäblich als Träger von Macht gelesen werden. Im Gegensatz dazu kann die enge Geschlossenheit des Gürtels aber auch als Zeichen von Machtlosigkeit desjenigen, der in ihm gefangen ist, verstanden werden. Calzolari gelingt es, mit Avido an den Zusammenhang zwischen Begierde und Macht zu erinnern.* 
 
 
*gekürzte Objektbeschreibung nach Elisabeth Hirschmann
 
 
Foto: Pier Paolo Calzolari, Avido (c) Margherita Spiluttini
 

Zurück

Currently open!

Täglich geöffnet (Montag - Sonntag)
10:00 - 18:00 Uhr

Kommende Events
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
« Okt    
Anreise

Adresse:

Berggasse 19
1090 Wien

U-Bahn:

U2 Schottentor, U4 Roßauer Lände

Straßenbahn

D Schlickgasse, 37, 38, 40, 41, 42 Schwarzspanierstraße

Bus:

40 A Berggasse

Kommende Events
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
« Okt    
Currently open!

Täglich geöffnet (Montag - Sonntag)
10:00 - 18:00 Uhr

Anreise

Adresse:

Berggasse 19
1090 Wien

U-Bahn:

U2 Schottentor, U4 Roßauer Lände

Straßenbahn

D Schlickgasse, 37, 38, 40, 41, 42 Schwarzspanierstraße

Bus:

40 A Berggasse